Vortrag am 07.11.18: Montblanc – von Hamburger Schreibkultur zur Weltmarke

Manch ein Hamburger kennt den Namen Montblanc vom Kontorhaus Montblanc in der Schanze, aber alle als Synonym für hochwertige Füllfederhalter.

Die grandiose Erfolgsgeschichte begann vor rund 110 Jahren. Da übte der Beginn des neuen Jahrhunderts einen starken Einfluss auf Erfinder und Handwerker jener Tage aus. Findigkeit und Vorstellungskraft verhalfen dem Füllfederhalter zum technischen und kommerziellen Durchbruch als Schreibgerät. „Vortrag am 07.11.18: Montblanc – von Hamburger Schreibkultur zur Weltmarke“ weiterlesen

Führung am 06.10.18 in der Hamburger Kunsthalle

Entfesselte Natur – in der Kunst

Ob Vulkanausbrüche, Feuersbrünste, Über­schwem­mungen, Erd­beben oder Schiff­brüche: Katastrophen sind allgegenwärtig. Sie sind unberechen­bar, oft exis­tentiell, wie­der­holen sich in ste­ter Regel­mäßig­keit und prägen so unser Leben. Die Bilder, die wir uns von diesen Katas­tro­phen machen und die unse­re Wahr­neh­mung beein­flussen, gehen auf eine jahr­hunder­te­­lange Tradi­tion künst­le­rischer Katas­trophenbilder zu­rück. „Führung am 06.10.18 in der Hamburger Kunsthalle“ weiterlesen

Impulsvortrag am 19.09.18 – Bernd Aufderheide, Globalisierung und Digitalisierung

Chancen oder Herausforderungen für die Hamburg Messe?

Die zwei Megatrends Globalisierung und Digitalisierungbestimmen unser aller Leben. Aber kaum ein Markt ist stärker von beiden Entwicklungen betroffen, als der internationaler Messen und Ausstellungen.

„Impulsvortrag am 19.09.18 – Bernd Aufderheide, Globalisierung und Digitalisierung“ weiterlesen