Weinprobe – Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens.

Was Euripides schon vor 2500 Jahren
erkannte, ist auch uns nicht verbor-
gen geblieben. Dass er als Tragödiendichter bezeichnet wurde, sollte uns dabei nicht irritieren.

Euripides bezog das auf seinen heimatlichen Wein, den griechischen. Unsere Auswahl ist heute um ein Viel- faches größer. Globalisierung sei dank. Weltweit gibt es Tausende von Rebsorten. Theoretisch kennen wir jede und jedes Anbaugebiet. Und wir können Weine aus allen Kontinenten genießen. Schwärmen für Chile und Argentinien, Australien und Neuseeland, Kalifor- nien und Südafrika. Auch für unsere europäischen Nachbarn. Je ferner, je lieber? Und deutsche Weine?

Die jungen deutschen Winzer tragen seit geraumer Zeit dazu bei, dass deutsche Weine eine Renaissance erleben. Nicht nur Riesling & Co. Warum also in die Ferne schweifen? Das haben wir uns auch gesagt.

Mit unserer Weinprobe geben wir Weinen ausFranken die Gelegenheit, unsere Zungen und Gaumen zu überzeugen. Ein ausgesprochener Experte wird uns mit „seinen“ Weinen vertraut machen: Georg Quandt.

Seit mehr als 20 Jahren setzt er sich

mit Leib und Seele für sie ein. Als nationaler Vertriebsbeauftragter aller fränkischen Winzergenossenschaften, mit Schulungen und Weinproben.

Unsere Weinprobe startet als Blindverkostung. Die Weine können anschließend genossen werden. Alles begleitet von Fingerfood. So erleben wir in diesen Stunden den Reiz des Lebens auf die fränkische Art.

Anmeldeschluss 09.01.2019

 

       

Datum

26 Jan 2019

Uhrzeit

16:00

Preis

50€ p.P.

Labels

Activity
wineBANK Hamburg

Ort

wineBANK Hamburg
Stephansplatz 3, 20354 Hamburg